Tipps zur Freizeitgestaltung - Islandponyhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps zur Freizeitgestaltung

Der Hof

Hier sind einige Ausflugsziele rund um den Bodensee aufgeführt.
(Bitte klicken Sie auf das Bild um auf die jeweilige Homepage zu kommen)

Affenberg bei Salem

Über 200 Berberaffen, Störche, Schwäne, Wildgänse, Enten und andere Wasservögel leben in freier Wildbahn (in der Nähe Schloss Salem).

Birnau bei Unteruhldingen

Schönste Barockkirche der Bodenseeregion und Meisterwerk des Vorarlberger Baumeisters Peter Thumb. Direkt am Bodensee-Radrundweg.

Kabelhängebrücke in Kressbronn

Die Kabelhängebrücke liegt zwischen Langenargen und Kressbronn. Bekannt als technisches Vorbild der Golden Gate Bridge von San Francisco. Direkt am Bodensee-Radrundweg.

Blumeninsel Mainau

Sie ist die Hauptattraktion des Bodensees. Die Insel selbst kann mit dem Fahrrad nicht befahren werden. Fahrradabstellplätze stehen zur Verfügung. Mit dem Rad 10 Minuten vom Fährehafen Konstanz entfernt.

Die Meersburg

Eine der ältesten erhaltenen Burganlagen Deutschlands aus dem 7. Jahrhundert. Burgcafé und Burgmuseum mit dem Arbeits- und Sterbezimmer der Annette v. Droste-Hülshoff. Am Bodensee-Radrundweg.

Pfänder bei Bregenz

Pfänder-Panoramabahn mit Fahrradtransport, Greifvogelflugschau, Alpenwildpark und Panoramarestaurant. Talstation in Bregenz.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Freilichtmuseum mit rekonstruierten Pfahlbauhäusern aus der Stein- und Bronzezeit. Direkt am Bodensee-Radrundweg.

Ravensburger Spieleland

Das Ravensburger Spieleland liegt in Liebenau bei Meckenbeuren. Erlebnispark für Familien mit Kindern im Alter von 2-12 Jahren. Er liegt ca. 10 km von Friedrichshafen bzw. von unserem Island-Ponyhof entfernt.

Insel Reichenau

Ein Radrundweg über die "Gemüseinsel" im Bodensee führt zu den drei berühmten romanischen Kirchen, die alle zu besichtigen sind.

Rheinfall bei Schaffhausen

Einzigartiges Naturschauspiel und Europas größter Wasserfall. Sehenswerte Altstadt von Schaffhausen mit Festung "Munot". Ideales Ziel für einen Ausflug entlang des Hochrheines.

Rohrschach-Heiden Bergbahn

Die Zahnradbahn mit Radtransport fährt zu einem der schönsten Orte über dem Bodensee. Die Abfahrt mit dem Rad nach Rohrschach erfordert gute Bremsen.

Säntisbahn

Die Fahrt auf den Säntisgipfel eröffnet einen imposanten Rundblick über die Alpen und den Bodensee. Ausstellungen und eine Alpschaukäserei bieten interessante Einblicke.

Schloss Salem

Schlossanlage mit attraktivem Kultur- und Freizeitangebot. Schlossbesichtigung, Museen, Ausstellungen, Abenteuerspielplatz, Gastronomie und vieles mehr (in der Nähe befindet sich der Affenberg).

Seebühne Bregenz

Die Seebühne in Bregenz (Österreich) wurde im Jahr 1964 ins Leben gerufen. Was zu dieser Zeit auf zwei Kieskähnen im Bodensee begonnen hat wurde bis heute die größte Seebühne der Welt mit einer Tribüne die knapp 7000 Menschen Platz bietet.

Zeppelinmuseum in Friedrichshafen

Das Museum ist nicht nur die weltgrösste Sammlung zur Geschichte der Luftschifffahrt, sondern präsentiert auch eine bedeutende Sammlung zur Kunst des südwestdeutschen Raumes vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart.

Dornier Museum

Das neue Dornier Museum in Friedrichshafen öffnete im Juli 2009 seine Türen. Auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern sind dort zahlreiche Erinnerungsstücke und Hinweise zum Lebenswerk von Claude Dornier zu sehen.

Schulmuseum Friedrichshafen

Das Schulmuseum widmet sich der Geschichte der Schule vom Aufkommen der Kloster-, Dom- und Stiftsschulen im Mittelalter bis zum Schulwesen der Gegenwart.

Der Haustierhof Reutemühle

ist ein Bauernhof mit einem öffentlichen Zoo in Überlingen-Bambergen. Im 1994 eröffneten Tierpark können etwa 180 verschiedene Tierarten besichtigt werden.

Wellenbad Ailingen

Genießen Sie Ihre Freizeit im beheizten und neu gestalteten Wellenfreibad. Einzigartig in der Region. Das kindergerechte und familienfreundliche Spaß- und Erlebnisbad.

Die Marienschlucht: Ein beliebtes Wanderziel

Als äußerst beliebtes Wanderziel am Südufer des Überlinger Sees zeigt sich die Marienschlucht. An manchen Stellen fällt der Berg fast senkrecht mehr als 200 Meter in die Tiefe. Mehrere schmale Bäche haben sich in das Gestein eingegraben. Außerdem sehenswert: Die Burgruine Kargegg und der Teufelstisch, eine Felsnadel, die etwa anderthalb Meter unter der Wasseroberfläche endet.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü